FIX-FINDEN
< Zurück
Drucken
Pfad-Finder

Kann man die (Kupfer-)Spirale über die 5 Jahre hinaus liegen lassen?

Die Anwendungsdauer Deiner Kupferspirale neigt sich dem Ende und Du fragst Dich, ob man die Spirale länger liegen lassen kann? In diesem Beitrag findest Du Antworten.

Frau fragt sich ob Ihre Kupferkette GyneFIX korrekt sitzt

Die zugelassene Anwendungsdauer von 5 Jahren wird festgelegt, weil sich das Kupfer mit der Zeit verbraucht und der Verhütungsschutz sich dadurch minimiert. (Einige kleinere Spiralenmodelle haben eine zugelassene Anwendungsdauer von nur 3 Jahren!) Wie schnell dieser Prozess erfolgt, hängt von individuellen Faktoren ab, wie zum Beispiel von Deinem Sexualleben bis hin zur Zusammensetzung/ Menge der Gebärmuttersekrete. Nach 3 oder 5 Jahren sollte die Kupferspirale also gewechselt werden, wenn keine Schwangerschaft gewünscht wird. Solltest Du die Kupferspirale dann länger liegen lassen wollen, muss eine zusätzliche Verhütungsmethode angewendet werden. Eine sichere Verhütung ist dann nicht mehr gegeben.

Gleiches gilt für die Kupferkette und die Hormonspirale. Sollte die Anwendungszeit vorüber sein, sollte das Verhütungsmittel gewechselt werden. Eine Spirale länger liegen lassen ist immer mit Risiko verbunden. Häufig kann dies beim gleichen Termin gemacht werden.

In diesem Beitrag haben wir festgehalten, wie es aussehen kann, wenn Deine Kupferkette nach 5 Jahren „abgenutzt“ ist. Das verdeutlicht noch einmal den Verbrauch des Kupfers über die Zeit.

Jetzt fragst Du Dich vielleicht, ob es keine länger wirksame Alternative gibt. Die gibt es!

Finde Deine GyneFIX® -Ärztin/ Deinen GyneFIX® -Arzt!

Du möchtest unkompliziert hormonfrei verhüten? Kupferkette GyneFIX® kann die beste Alternative für Dich sein! Für mehr Informationen vereinbare ein Beratungsgespräch bei einer GyneFIX® -Ärztin / GyneFIX® -Arzt in Deiner Nähe.

5 Jahre Verhütungsschutz reichen nicht?

Du würdest gern mit der Kupferspirale verhüten, aber Dir reichen keine 5 Jahre Anwendungsdauer? Du bist von hormonfreier Verhütung überzeugt, suchst aber eine Langzeitverhütungsmethode? Dann könnte die GyneFIX®10 etwas für Dich sein. Sie überzeugt mit einer zugelassenen Anwendungsdauer von 10 Jahren. Zudem hat sie durch ihre einzigartige Verankerung, die ein Verrutschen theoretisch unmöglich macht, eine leicht höhere Verhütungssicherheit als die Kupferspirale!
Kupferspirale

Falls Du gerade kurz vor dem Wechsel Deiner Kupferspirale stehst, weil die 5 Jahre abgelaufen sind und unzufrieden bist, erneut nur 5 Jahre verhüten zu können: Auch Du kannst zur GyneFIX®10 wechseln. Lasse Dich hierzu in einer unserer GyneFIX®-Praxen beraten. Um eine GyneFIX®10 einzusetzen, musst Du bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Diese kannst Du hier nachlesen. Überzeuge Dich von den Vorteilen einer Kupferkette, mit der Möglichkeit ganze 10 Jahre unbesorgt verhüten zu können.

@gynefixdeutschland

Lust auf mehr?

Folge unserem Instagram-Kanal für neue und spannende Infos rund ums Thema „Hormonfreie Verhütung mit Kupferkette GyneFIX®„!

Du interessierst Dich für GyneFIX® als Verhütungsmethode ohne Hormone?

Fordere hier weitere Informationen an oder vereinbaren einen Beratungstermin bei einem unserer GyneFIX®-Ärzte. Die Kontaktdaten der GyneFIX®-Ärzte in Deiner Nähe findest Du in unserem GyneFIX®-Praxisfinder.

Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktiere uns
Inhalt
Schon gesehen?
Pearl Index: So zuverlässig ist Dein Verhütungsmittel

Kennst du schon den Pearl-Index? Was er dir über die Sicherheit deiner Verhütung verrät, könnte dich überraschen!