Erfahrungsberichte über die Verhütung mit der Kupferkette GyneFIX® ?

Regelmäßig erreichen unser Team zahlreiche Erfahrungsberichte zur Kupferkette GyneFIX®   von Anwenderinnen und Frauenärztinnen sowie Frauenärzte. Das freut uns sehr. Einige dieser Erfahrungsberichte wollen wir hier mit Euch teilen. Dein Erfahrungsbericht fehlt noch? Teile uns Deine Erfahrungen mit an info@gynlameda.de

Vielleicht erscheint Dein Erfahrungsbericht ja auch bald hier.

Ich bin beruflich viel unterwegs und führe ein eher unregelmäßiges Leben. Mit der Pille hatte ich deshalb das Problem, sie fast nie regelmäßig nehmen zu können. Häufig habe ich sie auch vergessen. Ich war auf der Suche nach einer sicheren Methode zur Verhütung, die sich flexibel einsetzen lässt bzw. an die ich nicht ständig denken muss. Eine Freundin hat mir dann die Kupferkette empfohlen. Und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich habe mir die Kupferkette vor etwa 2 Jahren einsetzen lassen und muss endlich nicht mehr an Verhütung denken. Mein Freund und ich sind total zufrieden, denn ein Kind wollen wir noch nicht.

Linda, 25 Jahre

Rosenheim

Ich habe schon zwei Kinder und wollte mir die Möglichkeit offenhalten, später eventuell noch ein Kind zu bekommen. Daher wollte ich mich nicht sterilisieren lassen, auch die Pille wollte ich nicht nehmen, weil es danach ja schwierig sein kann, schnell schwanger zu werden. Ich habe mich deswegen für die GyneFix entschieden, weil sie meinen Zyklus nicht verändert und ich jederzeit nach dem Entfernen schwanger werden kann. Und wenn ich doch kein Kind mehr will, dann ist die GyneFix einfach nur eine tolle Methode zur Verhütung.

Samira B., 35 Jahre

Düsseldorf

Ich habe einige Jahre mit der Kupferkette GyneFIX® verhütet. Damit war ich ziemlich zufrieden, denn erstens spürt man die GyneFix überhaupt nicht, und zweitens empfinde ich diese Verhütungsmethode als sehr sicher. Als mein Partner und ich dann ein Kind wollten, habe ich mir die GyneFix einfach vom Frauenarzt entfernen lassen. Der natürliche Zyklus wird ja nicht beeinflusst und ich bin auch recht schnell schwanger geworden. Heute bin ich Mutter einer süßen kleinen Tochter und verhüte wieder mit der Kupferkette, bis ich noch ein Kind will.

Helen, 28 Jahre

Hamburg

Als mir der Frauenarzt die GyneFix eingesetzt hat, hat das ganz schön wehgetan. Doch die Schmerzen waren es wert, denn jetzt bin ich echt total zufrieden mit der GyneFix. Sie passt sich wirklich gut dem Körper an, denn ich spüre sie überhaupt nicht. Das ist gut, denn ich mache viel Sport und hatte am Anfang ein paar Bedenken. Ich bin froh, dass ich mich für die GyneFix entschieden habe, denn ich habe jetzt auch meinen ersten Freund und bin auf der sicheren Seite, was die Verhütung angeht. Und das Beste ist, dass ich keine Hormone zu mir nehmen muss!

Annalena, 17 Jahre

Leipzig

Mein Körper hat sich Jahrzehnte gegen Hormone in jeglicher Form gesträubt. Von der Jugend schon. Ich wollte dennoch alles probiert haben. Sämtliche Pillen, Novaring, Pflaster, …!
Letztendlich hat man Brustkrebs diagnostiziert mit 31 Jahren hormonabhängig. Sprich, ich darf heute keine Hormone – und das nie mehr – zu mir nehmen. Darüber bin ich sogar froh, nur wie verhüten, wenn man einen langjährigen Partner hat, sind Kondome nicht prickelnd und nehmen die Freude an der Spontanität. Heute mit 35 Jahren muss ich noch eine weitere Antilstrogentherapie machen und darf in der Zeit keinesfalls schwanger werden. Die beste Lösung hier die Kupferkette!
Ja, es tat bei mir auch einen kurzen Moment sehr weh, da die Tablette nicht gewirkt hatte und mein Gebärmutterhals zu straff war. Es war also ein etwas längerer Eingriff, aber ganz ehrlich; in Zeiten von Piercing und Tattoos kann man das aushalten. Da ich nun Schutz für die nächsten Jahre habe, gab es kein zögern. Ich kann sofort nach dem Entfernen der Kette schwanger werden.
Also: Sicherheit für meine Gesundheit und keine weitere Einschränkung. Wer ein lebenslang die Pille schluckt, gefährdet doch seine Gesundheit und verschenkt dabei Geld. Künstliche Hormone haben nicht einen positiven Aspekt für die Frau.
Fazit: Ich bin sehr dankbar für diese Erfindung und die Möglichkeit, entspannt mit meinem Verlobten Liebe zu haben, ohne dass ich mir Gedanken machen muss. Danke dafür.

M. Simon, 35 Jahre

Stuttgart

Du interessierst Dich für GyneFIX® als Verhütungsmethode ohne Hormone?

Fordere hier weitere Informationen an oder vereinbaren einen Beratungstermin bei einem unserer GyneFIX®-Ärzte. Die Kontaktdaten der GyneFIX®-Ärzte in Deiner Nähe findest Du in unserem GyneFIX®-Praxisfinder.

Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktiere uns
Junge Frauen registrieren ihre GyneFIX

Wir Danken Dir

für das Ausfüllen unserer Zufriedenheitsumfrage. Wir wünschen Dir Zufriedenheit und eine unbeschwerte Verhütungszeit mit Deiner Kupferkette GyneFix® .

Bei Fragen stehen wir Dir gern zur Verfügung:

E-Mail: info@gynlameda.de oder per Telefon unter 0711/21953675.