FIX-FINDEN
< Zurück
Drucken
Pfad-Finder

Der Wechsel Deiner Kupferkette oder Kupferspirale steht an?

In Deinem GyneFIX®-Pass oder Deinem Pass für die Kupferspirale steht, wann es Zeit für einen Wechsel des Verhütungsmittels ist. Mehr zum Ablauf erfährst Du in unserem Artikel zur Entfernung der Kupferkette.

Ist die empfohlene Anwendungsdauer vorüber und GyneFIX® zum Wechsel fällig, dann kann direkt nach der Entfernung noch im selben Termin eine neue Kupferkette GyneFIX® eingesetzt werden.

Berichte uns über Deine Erfahrungen durch eine Teilnahme an der GyneFIX®-Zufriedenheitumfrage.

Die GyneFIX®-Modelle GyneFIX®200 und GyneFIX®330 sind für eine Anwendungsdauer von 5 Jahren, GyneFIX®10 für eine Anwendungsdauer von 10 Jahren zugelassen.

Der Verhütungsschutz minimiert sich mit der Zeit und das Schwangerschaftsrisiko steigt bei Überschreitung der empfohlenen Anwendungsdauer an, weil immer weniger Kupferionen abgegeben werden.
Wie stark und schnell dieser Effekt ausfällt, hängt von unterschiedlichen Parametern ab und ist von Patientin zu Patientin unterschiedlich.

Solltest Du Dich dazu entscheiden, GyneFIX® über die empfohlene Anwendungsdauer hinaus zu tragen, dann wende eine zusätzliche Verhütungsmethode an.

Junge Frau überlegt über die Checkliste von GyneFIX
@gynefixdeutschland

Lust auf mehr?

Folge unserem Instagram-Kanal für neue und spannende Infos rund ums Thema “Hormonfreie Verhütung mit Kupferkette GyneFIX®“!

Zurück Kupferkette GyneFIX verrutscht
Weiter GyneFIX® entfernen, wenn Faden nicht sichtbar ist?
Inhalt
Junge Frauen registrieren ihre GyneFIX

Wir Danken Dir

für das Ausfüllen unserer Zufriedenheitsumfrage. Wir wünschen Dir Zufriedenheit und eine unbeschwerte Verhütungszeit mit Deiner Kupferkette GyneFix® .

Bei Fragen stehen wir Dir gern zur Verfügung:

E-Mail: info@gynlameda.de oder per Telefon unter 0711/21953675.