FIX-FINDEN
< Zurück
Drucken
Pfad-Finder

Nach Geburt mit der Spirale verhüten?

Nach der Geburt Deines Kindes musst Du überlegen, wie du zukünftig verhüten möchtest. Viele Paare suchen in der Lebensphase nach Schwangerschaft und Geburt eine Verhütungsmethode mit hoher Sicherheit, denn eine erneute Schwangerschaft ist vorerst nicht gewünscht.
Sich nach einer Geburt für die Verhütung mit einer Spirale zu entscheiden, ist grundsätzlich eine gute Idee. Die meisten Frauen mit Spirale empfinden es als Erleichterung, sich nach der Geburt ihres Kindes nicht täglich um die Verhütung kümmern zu müssen. Denn einmal in die Gebärmutter eingesetzt, wirkt eine Spirale mehrere Jahre bis zu ihrer Entfernung.
Nach einer Geburt kann die Spirale als Verhütungsmittel erst nach vollständiger Rückbildung der Gebärmutter (ca. 8 – 12 Wochen nach der Geburt) eingesetzt werden.
 

Nach der Geburt eine Spirale mit oder ohne Hormone

Unabhängig davon, ob Du nach der Entbindung stillst oder nicht, ist die Entscheidung zu treffen, ob in der Zukunft eine Verhütung mit Hormonen oder ohne Hormone angewendet werden soll.
 
Für viele Frauen hat sich nach der Geburt eine Verhütung mit einer Spirale ohne Hormone wie die Kupferkette GyneFIX® bewährt. Zum einen, weil während dem Stillen keine Hormone auf das Baby übertragen werden können. Zum anderen ist die Fruchtbarkeit ohne Umstellungsphase direkt nach dem Entfernen wiederhergestellt.
 

Modelle

Die Modelle der GyneFIX® Kupferkette GyneFIX® 200 (PZN: 9254481) und GyneFIX® 330 (PZN: 9254498) sind für einen Anwendungszeitraum von 5 Jahren zugelassen. So kann nach der Geburt, in der Stillzeit oder in der Zeit zwischen zwei Kindern sicher und unbeschwert verhütet werden. Eine Schwangerschaft ist direkt im anschließenden Zyklus nach der Entfernung wieder möglich. Das schätzen insbesondere Frauen, die beim ersten Kind schon in einem Alter sind, in welchem die Fruchtbarkeit bereits nachlässt und das gesundheitliche Risiko steigt. Ist der Kinderwunsch bereits vorbei, kann die GyneFIX® 10 (PZN: 17755837) interessant sein. Diese besondere Kupferkette hat eine empfohlene Tragedauer von 10 Jahren und ist für Frauen geeignet, welche keinen Kinderwunsch mehr haben, allerdings keinen endgültigen Eingriff wie eine Sterilisation wünschen.
Die Kupferkette GyneFIX®bietet als Verhütungsmethode ohne Hormone nach einer Geburt folgende Vorteile:
  • hohe Sicherheit mit einem Pearl-Index von 0,1 – 0,5
  • Zyklus und Fruchtbarkeit werden nicht beeinträchtigt
  • kann auch vorzeitig wieder entfernt werden
  • eine Schwangerschaft ist direkt im Anschluss an die Entfernung möglich
  • eine Belastung der Muttermilch ist durch die Wirkung ohne Hormone unmöglich
  • unbeschwert, denn man muss nicht täglich an Verhütung denken
  • GyneFIX®200 und GyneFIX®330 sind für eine Anwendungsdauer von 5 Jahren zugelassen
  • GyneFIX®10 ist für eine Tragedauer von 10 Jahren zulässig und zählt als reversible Alternative zur Sterilisation
 Nicht jeder Frauenarzt kennt GyneFIX® als moderne Weiterentwicklung der Spirale. Demzufolge verfügen auch nicht alle Frauenärzte über die vom Hersteller gewünschte Fortbildung. Diese ist aber notwendig, um Frauen nach einer Geburt die Kupferkette GyneFIX® zur Verhütung einsetzen zu können.

Um Dir als Patientin Sicherheit und Qualität zu gewährleisten, wird hier die Liste der geschulten GyneFIX®-Ärztinnen und -Ärzte veröffentlicht.

Wir raten jungen Müttern, die mit der Kupferkette GyneFIX® als Weiterentwicklung der Spirale nach der Geburt verhüten möchten, für die Beratung und das Einlegen unbedingt einen GyneFIX®-Arzt bzw. eine GyneFIX®-Ärztin zu konsultieren.

Du interessierst Dich für GyneFIX® als Verhütungsmethode ohne Hormone?

Fordere hier weitere Informationen an oder vereinbaren einen Beratungstermin bei einem unserer GyneFIX®-Ärzte. Die Kontaktdaten der GyneFIX®-Ärzte in Deiner Nähe findest Du in unserem GyneFIX®-Praxisfinder.

Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktiere uns
Inhalt

Vielen Dank

für Ihre Meldung und die uns zur Verfügung gestellten Informationen.

Wir bedauern das eingetretene unerwartete Ereignis mit GyneFIX und werden diesen Fall nun bearbeiten.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter 0711 219536-73 oder per E-Mail an info@gynlameda.de.

Herzliche Grüße,
GyneFIX Deutschland
Gynlameda GmbH

Junge Frauen registrieren ihre GyneFIX

Wir Danken Dir

für das Ausfüllen unserer Zufriedenheitsumfrage. Wir wünschen Dir Zufriedenheit und eine unbeschwerte Verhütungszeit mit Deiner Kupferkette GyneFix® .

Bei Fragen stehen wir Dir gern zur Verfügung:

E-Mail: info@gynlameda.de oder per Telefon unter 0711/21953675.