FIX-FINDEN
< Zurück
Drucken
Pfad-Finder

Verhütung in Bochum: Kostenübernahme durch Verhütungsmittelfonds

Verhütungsmittel kostenlos in Bochum?

Viele Frauen können aufatmen, denn sie können finanziert aus einem Verhütungsmittelfonds der Stadt Bochum zukünftig Verhütung kostenlos erhalten. Wer als Frau beim Einwohnermeldeamt in Bochum gemeldet ist, existenzsichernde Sozialleistungen bezieht oder anders gesagt nachweislich über ein geringes Einkommen verfügt, kann einen Antrag auf Kostenübernahme für Verhütung bei pro familia Bochum stellen und so seine Verhütungsmittel gratis bekommen.

Für viele Paare bedeutet dieser Verhütungsfonds mit der Möglichkeit kostenloser Verhütung eine große finanzielle Erleichterung, welche zur Steigerung der Lebensqualität beiträgt.

(Keine Zeit alles zu lesen? → unten haben wir für Dich eine Schritt für Schritt-Anleitung mit Adressen und Anlaufstellen für den Antrag auf Kostenübernahme für Verhütungsmittel in Bochum zusammengefasst).

Sogar die Kosten für Langzeit-Verhütung ohne Hormone werden in Bochum übernommen

Die gute Nachricht: Nicht nur die Kostenübernahme für hormonelle Empfängnisverhütung wie Verhütungsring, Pille oder Hormonspirale wird von dem Verhütungsfonds der Stadt Bochum gewährt, sondern auch die für hormonfreie Verhütungsmittel wie eine Kupferspirale oder die Kupferkette GyneFIX®. Fortan gibt es also für Frauen in Bochum keinen Grund mehr dafür, in Sachen Verhütung Kompromisse einzugehen und wegen fehlenden Geldes auf unsicherere Verhütungsmittel zu setzen. Du kannst nun die zu Dir und Deinem Leben am besten passende Verhütungsmethode frei wählen – unabhängig vom Preis.

Jedoch sind die Gelder des Bochumer Verhütungsmittelfonds begrenzt. Die Übernahme der Kosten für die Verhütung kann somit nicht garantiert werden, weil das bewilligte Geld nicht für alle Berechtigten ausreichen könnte. Unter Umständen wird auch nur ein Teil der Kosten für das Verhütungsmittel übernommen. Aber: Fragen kostet nichts!

Die Kupferkette GyneFIX® hat als hormonfreies Verhütungsmittel in Bochum schon lang Zeit einen festen Platz eingenommen. Aufgrund vieler positiver Erfahrungsberichte von zufriedenen Bochumer Frauen ist die Kupferkette dort sehr beliebt in der Verhütungsberatung. Insbesondere, wenn Frauen die Pille absetzen möchten und zukünftig eine Verhütung ohne Hormone für mehrere Jahre wünschen. Denn einmal eingesetzt sind die Modelle GyneFIX200® (PZN: 9254481) und GyneFIX330® (PZN: 9254498) für eine Tragedauer von 5 Jahren zugelassen. Die neue GyneFIX10® (PZN: 17755837) übertrifft sogar ihre Vorgängermodelle mit einer zugelassenen Wirkungsdauer von 10 Jahren. Alle Modelle schützen sehr zuverlässig vor ungewollten Schwangerschaften. Das Einlegen einer Kupferkette GyneFIX® sollte allerdings nur eine Gynäkolog*in durchführen, welche im Hinblick auf die besondere Einlagetechnik trainiert worden ist. Einen GyneFIX®-Frauenarzt in Bochum findest du hier.

Die GyneFIX® entspricht einer wirtschaftlichen Verordnung und deshalb dürfte einer Kostenübernahme durch pro familia in Bochum nichts im Wege stehen. Denn für die Kupferkette muss man nur einmalig zahlen, während man für viele hormonelle Verhütungsmittel monatliche Kosten aufbringen muss. Summiert man diese Kosten für die Dauer von 5 Jahren und vergleicht diese mit den einmaligen Kosten der GyneFIX® für die zugelassene Wirkungsdauer von 5 oder 10 Jahren, dann schneidet die Kupferkette GyneFIX® kostengünstiger ab.

Und sie bietet noch weitere Vorteile: Weil sie direkt in der Gebärmutter wirkt, ohne dass die Anwenderin daran denken muss, sind ungewollte Schwangerschaften durch z. B. typische Pille-Verhütungsring-Anwendungsfehler wie Vergessen oder Wechselwirkungen ausgeschlossen. Das macht die GyneFIX® zur Verhütung einer Schwangerschaft verglichen mit anderen Verhütungsmethoden sehr effektiv. Das wiederum ist im Interesse des wirtschaftlichen Einsatzes der Gelder von einem Verhütungsmittelfonds.

Zudem erfreut sich aufgrund ihrer guten Verträglichkeit die Kupferkette GyneFIX® einer hohen Fortsetzungsrate bis zum Ende der Tragedauer (Nicht selten werden Verhütungsmethoden aufgrund von Nebenwirkungen vorzeitig abgesetzt oder gewechselt). Die meisten GyneFIX®-Anwenderinnen tragen ihre Kupferkette aufgrund der Zufriedenheit hingegen die vollen 5 oder 10 Jahre, weil sie während der Anwendung nichts oder kaum etwas von ihr bemerken. Sie macht still und zuverlässig im Hintergrund ihren Job.

Bekannte Nebenwirkungen der klassischen Spirale wie Bauchschmerzen, Rückenschmerzen und Blutungsverstärkung treten deutlich seltener auf. Die Kupferkette ist die kleinste erhältliche Spirale mit der geringsten Kontaktfläche zur Gebärmutterschleimhaut. Zudem ist die Kupferkette GyneFIX® das Intrauterinpessar mit der geringsten abgebenden Kupfermenge auf dem Markt.

Du denkst darüber nach, Dir eine Kupferkette einsetzen zu lassen und glaubst aufgrund von Bezug von Sozialleistungen oder Deinem geringen Einkommen die Kostenübernahme für Verhütungsmittel in Bochum in Anspruch nehmen zu können? Dann suche für die Verhütungsberatung eine GyneFIX®-Frauenärztin oder einen GyneFIX®-Frauenarzt in Bochum und vereinbare einen Beratungstermin. Er oder sie wird durch spezielle gynäkologische Untersuchungen prüfen, ob die Kupferkette für Dich geeignet ist. Sprich mit dem GyneFIX®-Arzt darüber, dass Du eine Verhütungsmittel-Kostenübernahme für die Kupferkette beantragen möchtest. Er oder sie stellt Dir dann einen einfachen Kostenvoranschlag (KV) und/oder ein Rezept für die Kupferkette GyneFIX® aus. Mit diesen Unterlagen und Deinem Leistungsbescheid kannst Du dann Deinen Antrag auf Übernahme der Kosten für Verhütung bei pro familia in Bochum stellen.
In Bochum gibt es an vielen Stellen Studentenrabatt. Aber wie steht es mit der Kostenübernahme für Verhütung während des Studiums in Bochum, wenn man BAföG bezieht? Und für junge Frauen in Ausbildung? Ausgerechnet in dieser Lebensphase sind junge Frauen auf ein hochsicheres Verhütungsmittel angewiesen, das leicht anzuwenden ist. Idealerweise muss die Anwenderin nicht an das Verhütungsmittel denken und bemerkt es im besten Fall kaum oder gar nicht. Die Kupferkette GyneFIX® wirkt unbemerkt bis zu ihrer Entfernung zuverlässig im Hintergrund. Dass in Bochum BAföG-unterstützte Studentinnen während ihres Studiums an einer der Bochumer Hochschulen (Ruhr-Universität Bochum, Hochschule Bochum, Technische Hochschule Georg Agricola zu Bochum, Hochschule für Gesundheit, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Folkwang Universität der Künste u. v. m.) und Auszubildende mit BAB-Bezug (Bundesausbildungsbeihilfe) ebenfalls von den Verhütungsmittelfonds in Bochum profitieren können, ist nur die logische Konsequenz. Für die Studentin oder Auszubildende in Bochum ist die Kostenübernahme der Kupferkette von großer Bedeutung, da sie ihr eine unbeschwerte Verhütung ohne Hormone für zugelassene 5 oder 10 Jahre ermöglicht.

In Bochum kann man einige Vergünstigungen und Rabatte erhalten, während des Freiwilligen Sozialen Jahres – FSJ z. B. beim Rettungsdienst, im Kindergarten, im Krankenhaus oder im Schauspielhaus. Für freiwillig Engagierte in Bochum könnte aufgrund des geringen Einkommens während dieser Zeit auch der Verhütungsmittelfonds für die Kostenübernahme für Verhütung wie z. B. mit der Kupferkette GyneFIX® eintreten. Ob die Verhütungsmittel-Kosten tatsächlich während des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ), des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) oder des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) übernommen werden, wird im Einzelfall durch pro familia Bochum geprüft. Aber Nachfragen bei pro familia sollte man zumindest, zumal sich die Vergaberichtlinien in unregelmäßigen Abständen verändern.

In Bochum rechnet pro familia als Verwaltungsstelle des Verhütungsfonds direkt mit dem Frauenarzt/der Apotheke ab. Du musst das Geld also nicht wie bei einer Kostenerstattung erst vorstrecken. Den Antrag kannst Du während der offenen Sprechstunde bei pro familia in Bochum stellen oder Du rufst an und vereinbarst einen persönlichen Termin. Laut Rückmeldungen von Apotheken aus Bochum funktioniert die Verrechnung für die Kupferkette GyneFIX® oder andere Verhütungsmittel problemlos.

Antrag für Verhütungsmittel-Kostenübernahme in Bochum stellen – so funktioniert es:

→ Du bist mindestens 22 Jahre alt.

→ Du kannst ein geringes Einkommen nachweisen oder verfügst über einen Leistungsbescheid: Jobcenter (Hartz IV – ALG II), Sozialhilfe (SGB XII), Wohngeld, Kindergeldzuschlag, AsylBLG, BAföG oder Berufsausbildungsbeihilfe (BAB).

→ Du bist beim Einwohneramt in Bochum gemeldet und wohnst daher in einem dieser Stadtteile: Altenbochum, Bergen, Dahlhausen, Eppendorf, Gerthe, Grumme, Günnigfeld, Hamme, Harpen, Hiltrop, Hofstede, Hordel, Höntrop, Laer, Langendreer, Linden, Mitte, Querenburg, Riemke, Sevinghausen, Stiepel, Wattenscheid, Weitmar, Werne, Westenfeld, Wiemelhausen.

Sofern du dir die Kostenübernahme für eine Kupferkette GyneFIX® wünschst, dann kontaktiere für die Beratung zuerst eine GyneFIX®-Praxis in Bochum und vereinbare einen Beratungstermin. Diese verfügt über Erfahrung und kennt sich deshalb gut mit der GyneFIX® aus. Der Arzt oder die Ärztin prüft dann durch spezielle Untersuchungen, ob die Kupferkette für dich geeignet ist. Falls nicht, dann werdet ihr gemeinsam eine gute Verhütungsalternative finden. Wenn du dir ein anderes Verhütungsmittel kostenlos wünschst, dann ist jede Frauenärztin/ jeder Frauenarzt für die Verhütungsberatung geeignet. Lasse dir am Ende des Termins ein Rezept und einen Kostenvoranschlag für das Einsetzen der GyneFIX® Kupferkette ausstellen. Wichtig ist, dass dieses Rezept nicht gleich in der Apotheke eingelöst wird (siehe Schritt 3).

Nun gehst Du zu Deiner pro familia Beratungsstelle in Bochum. Dadurch, dass die Nachfrage für die Kostenübernahme groß ist, solltest Du mit Wartezeiten für einen Termin zur Verhütungsberatung bei pro familia Bochum rechnen. Das Beste wäre also, vorher dort anzurufen und einen Termin zu vereinbaren. Soll es schneller gehen (weil es z.B. nach einer Verhütungspanne eilt und Du Dir die Kupferkette GyneFIX® als Notfallverhütung einsetzen lassen möchtest), dann kannst Du die offene Sprechstunde der Beratungsstelle besuchen.
In dem persönlichen Beratungsgespräch vor Ort erklärt Dir Dein/e Betreuer/in, ob Du die Kriterien für eine Bewilligung zur Übernahme der Kosten für die GyneFIX® oder ein anderes Verhütungsmittel erfüllst.

Folgende Unterlagen musst Du dort für den Antrag auf Verhütungsmittel-Kostenübernahme vorlegen:

  • das Rezept für das Verhütungsmittel (erst danach in der Apotheke einlösen)
  • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung
  • aktuellen Bescheid über den Bezug von BAföG, Arbeitslosengeld ALG II bzw. Hartz IV /Hartz 4, AsylbLG oder Sozialhilfe
  •  die eigenen Kontoauszüge der letzten 6 Wochen und die des Partners mit Zahlungsnachweis über: BAföG, BAB, Kindergeld, ALG I, Rentenzahlung, Wohngeld, Unterhaltsvorschuss, Unterhalt
  • Bestätigung der Eltern über Unterhaltszahlungen / Taschengeld bei Barzahlung
  • Mietvertrag mit aktueller Betriebskostenabrechnung
  • Nachweis über Ersparnisse
  • Rezept in der Apotheke einlösen und Verhütungsmittel erhalten – die Apotheke rechnet in der Regel direkt mit der pro familia Beratungsstelle ab.
  • Einlage-Termin für die Kupferkette beim GyneFIX®-Arzt (siehe unten) oder für die Spirale einen Termin bei deiner Gynäkologin/ deinem Gynäkologen machen.
  • Die Arzt-Rechnung für die erfolgte Einlage rechnet der Arzt im Nachgang direkt mit pro familia in Bochum ab.

Verhütungsmittel-Kostenübernahme in Bochum Beratungsstelle pro familia Bochum

pro familia
Bongardstr. 2544787 Bochum

Telefon: 0234 12320
Fax: 0234 16356
E-Mail: bochum@profamilia.de

Frauenbeauftragte Bochum
Tel.: 0234 910-1155
E-Mail: gleichstellungsstelle@bochum.de


Recherche-Stand: Februar 2020
Diese Informationen wurden vor der Veröffentlichung nach bestem Wissen recherchiert. Sollte eine nicht mehr aktuelle oder falsche Information enthalten sein, dann teilen Sie uns das bitte mit unter info@gynlameda.de. Vielen Dank.

Verhütungsmittel kostenlos Bochum, Kostenübernahme Verhütung Bochum
@gynefixdeutschland

Lust auf mehr?

Folge unserem Instagram-Kanal für neue und spannende Infos rund ums Thema “Hormonfreie Verhütung mit Kupferkette GyneFIX®“!

Du interessierst Dich für GyneFIX® als Verhütungsmethode ohne Hormone?

Fordere hier weitere Informationen an oder vereinbaren einen Beratungstermin bei einem unserer GyneFIX®-Ärzte. Die Kontaktdaten der GyneFIX®-Ärzte in Deiner Nähe findest Du in unserem GyneFIX®-Praxisfinder.

Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktiere uns
Zurück Verhütung kostenlos im Ortenaukreis?
Weiter Verhütung kostenlos in Leipzig?
Inhalt
Junge Frauen registrieren ihre GyneFIX

Wir Danken Dir

für das Ausfüllen unserer Zufriedenheitsumfrage. Wir wünschen Dir Zufriedenheit und eine unbeschwerte Verhütungszeit mit Deiner Kupferkette GyneFix® .

Bei Fragen stehen wir Dir gern zur Verfügung:

E-Mail: info@gynlameda.de oder per Telefon unter 0711/21953675.